DATENSCHUTZRICHTLINIE VON WWW.STUDIOYIANNAKOU.COM
DIESE ANWENDUNG ERFASST EINIGE PERSONENBEZOGENE DATEN VON IHREN BENUTZER.

Inhaber und Datenkontrolleur
Yiannakou Wohndesigns – Studio 2

E-Mail-Adresse des Eigentümers: [E-Mail geschützt]

Arten von Daten gesammelt
Zu den Arten personenbezogener Daten, die diese Anwendung durch sich oder durch Dritte erhebt, gehören: Cookies, Nutzungsdaten, Vorname, E-Mail-Adresse und Nachname.

Ausführliche Informationen zu jeder Art von gesammelten personenbezogenen Daten finden Sie in den entsprechenden Abschnitten dieser Datenschutzrichtlinie oder in speziellen Erklärungstexten, die vor der Datenerfassung angezeigt werden.
Personenbezogene Daten können vom Benutzer freiwillig bereitgestellt oder im Falle von Nutzungsdaten automatisch bei der Nutzung dieser Anwendung erfasst werden.
Sofern nicht anders angegeben, sind alle von dieser Anwendung angeforderten Daten obligatorisch und die Nichtbereitstellung dieser Daten kann dazu führen, dass diese Anwendung ihre Dienste nicht erbringen kann. In Fällen, in denen in dieser Anwendung ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass einige Daten nicht obligatorisch sind, steht es den Nutzern frei, diese Daten ohne Auswirkungen auf die Verfügbarkeit oder die Funktionsfähigkeit des Dienstes nicht anzugeben.
Benutzer, die sich nicht sicher sind, welche persönlichen Daten obligatorisch sind, können sich gerne an den Eigentümer wenden.
Jegliche Verwendung von Cookies – oder anderen Tracking-Tools – durch diese Anwendung oder durch die Eigentümer von Drittanbieterdiensten, die von dieser Anwendung verwendet werden, dient dem Zweck, den vom Benutzer benötigten Dienst bereitzustellen, zusätzlich zu allen anderen in diesem Dokument beschriebenen Zwecken und in der Cookie-Richtlinie, falls verfügbar.

Benutzer sind für alle personenbezogenen Daten Dritter verantwortlich, die über diese Anwendung erhalten, veröffentlicht oder weitergegeben werden, und bestätigen, dass sie die Zustimmung des Dritten haben, die Daten dem Eigentümer zur Verfügung zu stellen.

Modus und Ort der Verarbeitung der Daten
Methoden der Verarbeitung
Der Eigentümer ergreift geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um unbefugten Zugriff, Offenlegung, Änderung oder unbefugte Zerstörung der Daten zu verhindern.
Die Datenverarbeitung erfolgt unter Verwendung von Computern und/oder IT-fähigen Werkzeugen gemäß den organisatorischen Verfahren und Modi, die sich ausschließlich auf die angegebenen Zwecke beziehen. Neben dem Eigentümer können die Daten in einigen Fällen bestimmten Arten von Verantwortlichen zugänglich sein, die mit dem Betrieb dieser Anwendung befasst sind (Verwaltung, Verkauf, Marketing, Recht, Systemverwaltung) oder externen Parteien (wie z. technische Dienstleister, Postzusteller, Hosting-Provider, IT-Unternehmen, Kommunikationsagenturen), die, falls erforderlich, vom Eigentümer zu Datenverarbeitern ernannt werden. Die aktualisierte Liste dieser Parteien kann jederzeit beim Eigentümer angefordert werden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Der Eigentümer kann personenbezogene Daten in Bezug auf Benutzer verarbeiten, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

  • Benutzer haben ihre Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt. Hinweis: Nach einigen Gesetzen kann es dem Eigentümer gestattet sein, personenbezogene Daten zu verarbeiten, bis der Benutzer einer solchen Verarbeitung widerspricht („Opt-out“), ohne sich auf die Zustimmung oder eine andere der folgenden Rechtsgrundlagen verlassen zu müssen. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten dem europäischen Datenschutzrecht unterliegt;
  • Die Bereitstellung von Daten ist für die Durchführung einer Vereinbarung mit dem Benutzer und / oder für vorvertragliche Verpflichtungen erforderlich.
  • Die Verarbeitung ist erforderlich, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, der der Eigentümer unterliegt.
  • Die Verarbeitung steht im Zusammenhang mit einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung der dem Eigentümer übertragenen behördlichen Befugnisse ausgeführt wird.
  • Eine Verarbeitung ist zum Zwecke der berechtigten Interessen des Eigentümers oder eines Dritten erforderlich.

In jedem Fall hilft der Eigentümer gerne bei der Klärung der spezifischen Rechtsgrundlage, die für die Verarbeitung gilt, und insbesondere, ob die Bereitstellung personenbezogener Daten eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung darstellt oder für den Abschluss eines Vertrags erforderlich ist.

Ort
Die Daten werden in den Betriebsbüros des Eigentümers und an allen anderen Orten verarbeitet, an denen sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden.

Abhängig vom Standort des Benutzers kann die Datenübertragung die Übertragung der Benutzerdaten in ein anderes Land als das eigene beinhalten. Um mehr über den Ort der Verarbeitung dieser übertragenen Daten zu erfahren, können Benutzer den Abschnitt mit Details zur Verarbeitung personenbezogener Daten überprüfen.

Benutzer haben auch das Recht, sich über die Rechtsgrundlage von Datenübertragungen in ein Land außerhalb der Europäischen Union oder an eine internationale Organisation, die dem Völkerrecht unterliegt oder von zwei oder mehr Ländern wie den Vereinten Nationen gegründet wurde, sowie über die getroffenen Sicherheitsmaßnahmen zu informieren durch den Eigentümer, um ihre Daten zu schützen.

Wenn eine solche Übertragung stattfindet, können Benutzer mehr erfahren, indem sie die relevanten Abschnitte dieses Dokuments überprüfen oder sich beim Eigentümer unter Verwendung der im Kontaktabschnitt angegebenen Informationen erkundigen.

Aufbewahrungszeit
Personenbezogene Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie es der Zweck erfordert, für den sie erhoben wurden.

Deshalb:

  • Personenbezogene Daten, die zu Zwecken im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrags zwischen dem Eigentümer und dem Nutzer erhoben werden, werden bis zur vollständigen Erfüllung dieses Vertrags gespeichert.
  • Personenbezogene Daten, die zum Zwecke der berechtigten Interessen des Eigentümers erhoben werden, werden so lange aufbewahrt, wie dies zur Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist. Benutzer können spezifische Informationen zu den berechtigten Interessen, die der Eigentümer verfolgt, in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments oder durch Kontaktaufnahme mit dem Eigentümer finden.

Der Eigentümer kann berechtigt sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, wenn der Nutzer einer solchen Verarbeitung zugestimmt hat, solange diese Zustimmung nicht widerrufen wird. Darüber hinaus kann der Eigentümer verpflichtet sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, wenn dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf Anordnung einer Behörde erforderlich ist.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden personenbezogene Daten gelöscht. Das Recht auf Auskunft, das Recht auf Löschung, das Recht auf Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit kann daher nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist nicht durchgesetzt werden.

Die Zwecke der Verarbeitung
Die den Benutzer betreffenden Daten werden gesammelt, um dem Eigentümer die Bereitstellung seiner Dienste zu ermöglichen, sowie zu folgenden Zwecken: Analyse, Speicherung und Verwaltung von Backups und Kontaktaufnahme mit dem Benutzer.

Weitere detaillierte Informationen zu diesen Verarbeitungszwecken und zu den für die jeweiligen Zwecke verwendeten personenbezogenen Daten finden Benutzer in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments.

Ausführliche Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten werden zu folgenden Zwecken und unter Verwendung der folgenden Dienste erhoben:

Analyse

Die in diesem Abschnitt enthaltenen ermöglichen es dem Besitzer zu überwachen und Web-Traffic zu analysieren und verwendet werden können, den Überblick über das Nutzerverhalten zu halten.

GOOGLE ANALYTICS (GOOGLE INC.)

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google verwendet die erhobenen Daten, um die Nutzung dieser Anwendung zu verfolgen und zu prüfen, um Berichte über ihre Aktivitäten zu erstellen und sie mit anderen Google-Diensten zu teilen.
Google kann die gesammelten Daten verwenden, um die Anzeigen der eigenen Werbenetzwerk zu kontextualisieren und zu personalisieren.

Gesammelte personenbezogene Daten: Cookies und Nutzungsdaten.

Verarbeitungsort: Vereinigte Staaten - Datenschutzerklärung - aussteigen. Teilnehmer von Privacy Shield.

Backup speichern und verwalten

Diese Art von Dienst ermöglicht es dem Eigentümer, Backups dieser Anwendung auf externen Servern zu speichern und zu verwalten, die vom Dienstanbieter selbst verwaltet werden. Die Backups können den Quellcode und den Inhalt sowie die Daten enthalten, die der Benutzer dieser Anwendung zur Verfügung stellt.

SICHERN AUF GOOGLE DRIVE (GOOGLE INC.)

Google Drive ist ein Dienst zum Speichern und Verwalten von Backups von Google Inc.

Gesammelte personenbezogene Daten: verschiedene Arten von Daten, wie in den Datenschutzrichtlinien des Dienstes angegeben.

Verarbeitungsort: Vereinigte Staaten - Datenschutzerklärung. Teilnehmer von Privacy Shield.

Kontaktaufnahme mit dem Benutzer

KONTAKTFORMULAR (DIESER ANTRAG)

Durch das Ausfüllen des Kontaktformulars mit seinen Daten autorisiert der Benutzer diese Anwendung, diese Angaben zu verwenden, um auf Informationsanfragen, Angebote oder andere Anfragen zu antworten, die in der Kopfzeile des Formulars angegeben sind.

Erhobene personenbezogene Daten: E-Mail-Adresse und Vorname.

VERSANDLISTE ODER NEWSLETTER (DIESE ANWENDUNG)

Durch die Registrierung in der Mailingliste oder für den Newsletter wird die E-Mail-Adresse des Benutzers der Kontaktliste der Personen hinzugefügt, die E-Mail-Nachrichten erhalten, die kommerzielle oder werbliche Informationen zu dieser Anwendung enthalten. Ihre E-Mail-Adresse kann dieser Liste auch hinzugefügt werden, wenn Sie sich bei dieser Anwendung anmelden oder nachdem Sie einen Kauf getätigt haben.

Erhobene personenbezogene Daten: E-Mail-Adresse, Vorname und Nachname.

Die Rechte der Benutzer
Benutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf ihre vom Eigentümer verarbeiteten Daten ausüben.

Insbesondere haben Benutzer das Recht, Folgendes zu tun:

  • Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Benutzer haben das Recht, die Zustimmung zu widerrufen, wenn sie zuvor ihre Zustimmung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten. Die Nutzer haben das Recht, der Verarbeitung ihrer Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung erfolgt. Weitere Details finden Sie im entsprechenden Abschnitt weiter unten.
  • Greifen Sie auf ihre Daten zu. Die Benutzer haben das Recht zu erfahren, ob Daten vom Eigentümer verarbeitet werden, eine Auskunft über bestimmte Aspekte der Verarbeitung zu erhalten und eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten.
  • Überprüfen Sie und bitten Sie um Berichtigung. Benutzer haben das Recht, die Richtigkeit ihrer Daten zu überprüfen und deren Aktualisierung oder Berichtigung zu verlangen.
  • Beschränken Sie die Verarbeitung ihrer Daten. Nutzer haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, die Verarbeitung ihrer Daten einzuschränken. In diesem Fall verarbeitet der Eigentümer seine Daten zu keinem anderen Zweck als deren Speicherung.
  • Lassen Sie ihre personenbezogenen Daten löschen oder anderweitig entfernen. Benutzer haben unter bestimmten Umständen das Recht, die Löschung ihrer Daten vom Eigentümer zu verlangen.
  • Empfangen Sie ihre Daten und lassen Sie sie an einen anderen Controller übertragen. Nutzer haben das Recht, ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und, sofern technisch machbar, ungehindert an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen. Diese Bestimmung gilt, sofern die Daten automatisiert verarbeitet werden und die Verarbeitung auf der Einwilligung des Nutzers, auf einem Vertrag, an dem der Nutzer beteiligt ist, oder auf vorvertraglichen Verpflichtungen daraus erfolgt.
  • Klage einreichen. Nutzer haben das Recht, eine Beschwerde bei ihrer zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

Einzelheiten zum Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung
Wenn personenbezogene Daten aus Gründen des öffentlichen Interesses, im Rahmen einer dem Eigentümer übertragenen behördlichen Befugnis oder zum Zwecke der vom Eigentümer verfolgten berechtigten Interessen verarbeitet werden, kann der Nutzer einer solchen Verarbeitung widersprechen, indem er einen Grund im Zusammenhang mit seiner besonderen Situation vorgibt begründen Sie den Einwand.

Benutzer müssen jedoch wissen, dass sie der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen können. Um zu erfahren, ob der Eigentümer personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet, können Benutzer auf die entsprechenden Abschnitte dieses Dokuments verweisen.

Wie man diese Rechte ausübt
Anfragen zur Ausübung von Benutzerrechten können über die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten an den Eigentümer gerichtet werden. Diese Anfragen können kostenlos bearbeitet werden und werden vom Eigentümer so früh wie möglich und immer innerhalb eines Monats beantwortet.

Zusätzliche Informationen zur Datenerfassung und -verarbeitung
Klage
Die personenbezogenen Daten des Benutzers können vom Eigentümer für rechtliche Zwecke vor Gericht oder in den Phasen verwendet werden, die zu möglichen rechtlichen Schritten aufgrund einer unsachgemäßen Verwendung dieser Anwendung oder der damit verbundenen Dienste führen.
Der Nutzer erklärt, dass der Eigentümer möglicherweise verpflichtet ist, auf Anfrage von Behörden personenbezogene Daten preiszugeben.

Zusätzliche Informationen zu den persönlichen Daten des Benutzers
Zusätzlich zu den in dieser Datenschutzrichtlinie enthaltenen Informationen kann diese Anwendung dem Benutzer auf Anfrage zusätzliche und kontextbezogene Informationen zu bestimmten Diensten oder zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bereitstellen.

Systemprotokolle und Wartung
Zu Betriebs- und Wartungszwecken können diese Anwendung und alle Dienste von Drittanbietern Dateien sammeln, die die Interaktion mit dieser Anwendung (Systemprotokolle) aufzeichnen, und andere personenbezogene Daten (wie die IP-Adresse) zu diesem Zweck verwenden.

Informationen nicht in dieser Politik enthalten
Weitere Einzelheiten zur Erhebung oder Verarbeitung personenbezogener Daten können vom Eigentümer jederzeit angefordert werden. Bitte beachten Sie die Kontaktinformationen am Anfang dieses Dokuments.

Wie "Do Not Track" -Anfragen behandelt werden
Diese Anwendung unterstützt keine "Nicht verfolgen" Anforderungen.
Lesen Sie die Datenschutzbestimmungen, um festzustellen, ob die von ihm verwendeten Dienste von Drittanbietern die Anforderungen von "Do Not Track" erfüllen.

Änderungen der Datenschutzbestimmungen
Der Eigentümer behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern, indem er seine Benutzer auf dieser Seite und möglicherweise innerhalb dieser Anwendung mitteilt und/oder – soweit technisch und rechtlich möglich – eine Mitteilung an die Benutzer über die Kontaktinformationen sendet dem Eigentümer zur Verfügung. Es wird dringend empfohlen, diese Seite häufig zu überprüfen und sich dabei auf das Datum der letzten Änderung zu beziehen, das unten aufgeführt ist.

Sollten sich die Änderungen auf Verarbeitungsaktivitäten auswirken, die auf der Grundlage der Zustimmung des Benutzers durchgeführt wurden, muss der Eigentümer erforderlichenfalls eine neue Zustimmung des Benutzers einholen.

Definitionen und rechtliche Hinweise

PERSÖNLICHE DATEN (ODER DATEN)

Alle Informationen, die direkt, indirekt oder in Verbindung mit anderen Informationen - einschließlich einer persönlichen Identifikationsnummer - die Identifizierung oder Identifizierbarkeit einer natürlichen Person ermöglichen.

NUTZUNGSDATEN

Informationen, die automatisch über diese Anwendung (oder in dieser Anwendung eingesetzte Dienste von Drittanbietern) gesammelt werden, darunter: die IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, die von den Benutzern verwendet werden, die diese Anwendung verwenden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier), die Zeitpunkt der Anfrage, die Methode, die verwendet wurde, um die Anfrage an den Server zu senden, die Größe der als Antwort empfangenen Datei, den Zahlencode, der den Status der Antwort des Servers angibt (erfolgreiches Ergebnis, Fehler usw.), das Herkunftsland, die Funktionen des vom Benutzer verwendeten Browsers und des Betriebssystems, die verschiedenen Zeitangaben pro Besuch (z. B. die auf jeder Seite innerhalb der Anwendung verbrachte Zeit) und die Angaben zum zurückgelegten Pfad innerhalb der Anwendung unter besonderer Bezugnahme auf die Reihenfolge der besuchte Seiten und andere Parameter über das Betriebssystem des Geräts und/oder die IT-Umgebung des Benutzers.

USER

Die Person, die diese Anwendung verwendet und, sofern nicht anders angegeben, mit der betroffenen Person übereinstimmt.

DATENBETREFF

Die natürliche Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen.

DATENVERARBEITER (ODER DATENÜBERWACHTER)

Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder andere Stelle, die im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen personenbezogene Daten verarbeitet, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.

DATENVERANTWORTLICHER (ODER EIGENTÜMER)

Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet, einschließlich der Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Betrieb und der Nutzung dieser Anwendung. Der Datenverantwortliche ist, sofern nicht anders angegeben, der Eigentümer dieser Anwendung.

DIESE ANWENDUNG

Die Mittel, mit denen die personenbezogenen Daten des Nutzers erhoben und verarbeitet werden.

SERVICE

Der von dieser Anwendung bereitgestellte Dienst, wie in den entsprechenden Bedingungen (sofern verfügbar) und auf dieser Website/Anwendung beschrieben.

EUROPÄISCHE UNION (ODER EU)

Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle in diesem Dokument enthaltenen Verweise auf die Europäische Union auf alle derzeitigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums.

COOKIES

Kleine Datenmengen, die auf dem Gerät des Benutzers gespeichert sind.


RECHTSINFORMATION

Diese Datenschutzerklärung wurde auf der Grundlage mehrerer gesetzlicher Bestimmungen erstellt, einschließlich der Bestimmungen von Art. 13 / 14 der Verordnung (EU) 2016 / 679 (Allgemeine Datenschutzverordnung).

Diese Datenschutzrichtlinie bezieht sich ausschließlich auf diese Anwendung, sofern in diesem Dokument nicht anders angegeben.

Datenschutzerklärung erstellt mit Iubenda